CONTENTSERV und KI – ein Anwendungsbeispiel von Alexander Wörl

Neben dem Buzzword Digitalisierung geistert derzeit ein weiterer Begriff inflationsartig durch die Marketing Welten – KI, also die künstliche Intelligenz. Aber was bedeutet KI eigentlich und wie lässt sich damit Geld verdienen? Oder wenigstens Geld einsparen?

Alexander Wörl, Head of Research & Development bei CONTENTSERV, zeigt am Beispiel eines Sportartikelherstellers mit 50.000 Produkten, wie die KI beim Upload von Bilddaten Zeit und vor allem Geld einsparen kann.


Wenn die Kaffeemaschine selbst Bohnen nachbestellt: it’s all about being connected

4mins to read
Read more

Dr. Schär – Qualitätsansprüche an Produkte und ihre Daten

1min to read
Read more